Hans im Glück freut sich über 4 neue Standorte im zweiten Halbjahr 2017. (Foto: © Hans im Glück)

Die Burgerkette „Hans im Glück“ ist weiter auf Expansionskurs. Nachdem zu Beginn der zweiten Jahreshälfte in Bochum und Pforzheim bereits zwei neue Filialen eröffnet haben, wird bereits für die Zukunft geplant. Zwei weitere Standorte stehen fest: Dortmund und Augsburg.

Die aktuellen 48 Hans im Glück-Filialen in Deutschland. (Foto: © Hans im Glück)

Voraussichtlich noch bis Ende dieses Jahres eröffnet Hans im Glück am Dortmunder Hansaplatz. Der etwa 270 Quadratmeter große Gastraum wird über rund 300 Sitzplätze verfügen. Weitere Plätze und einen grandiosen Blick auf den Hansaplatz verspricht der große Außenbereich. „Der Mietvertrag ist bereits unterschrieben. Nun können wir es kaum erwarten, mit dem Umbau zu beginnen“, erzählt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH. Und auch in Bayern freut man sich bereits auf Zuwachs: Ab Mitte 2018 können sich die Gäste in Augsburg vom umfangreichen Burger- und Cocktailangebot überzeugen. Schwabens erster Hans im Glück wird in die neu entstehende Studenten-Apartmentanlage „studiosus 5“ im Textilviertel an der Nagahama-Allee ziehen. Nicht mehr lange und es heißt auch hier: Auf ins Glück! (MJ)

 

Wussten Sie schon:

McDonald’s deckt Mythen auf

Die größten Herausforderungen für die Gastro 2017

Die 20 witzigsten Gastro-Sprüche (1)

Mehr unterhaltsame Beiträge, coole Jobs und relevante News direkt ins Postfach? Einfach anmelden und jeden Tag kostenlos lesen.

 

Share